aussöhnen


aussöhnen
aus·söh·nen, sich; söhnte sich aus, hat sich ausgesöhnt; [Vr] jemand söhnt sich mit jemandem aus; <Personen> söhnen sich aus geschr; meist zwei Personen bauen (nach einem Streit) wieder eine gute Beziehung auf ≈ Personen versöhnen sich: Jahrelang gingen sie sich aus dem Weg, jetzt haben sie sich wieder ausgesöhnt
|| hierzu Aus·söh·nung die; meist Sg

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.